ifoL Berlin - WTF

Was ist ein ifoL?
ifoL steht für “it’s full of LARPs” und ist ein selbstorganisierendes, cokreatives, games-only MiniLARP-Festival. Auf dem ifoL kommen LARPer und andere Spielfreudige zusammen, um miteinander kurze, intensive miniLARPs zu spielen.

ifoLs sind:

Selbstorganisierend: Es gibt keine Trennung zwischen Teilnehmern und Organizern. Der Ablauf wird gemeinsam, vor Ort, geplant. Die Initiatoren kümmern sich um den Kram, der vorher organisiert werden muss.

Cokreativ: Es gibt keine Trennung zwischen Larpwright und Spieler. Jeder ist aufgefordert, ein Spiel oder eine Spielidee einzubringen. Jeder erhält Raum, um seine Ideen anderen zu präsentieren.

Games-Only: Es gibt keine Workshops, keine Vorträge, keine Panels.

Mehr im ifol-Manifest. Verschiedene Gruppen organisieren ifoLs überall in Deutschland. Dieses ifoL ist das erste in Berlin, organisiert von Gamestorm Berlin.

Wann und wo ist das noch mal?
Das ifoL findet vom 15. bis 17. September 2017 im Tagungswerk des KuBiZ Raoul Wallenberg in Berlin Weißensee. Wir fangen am Freitag um 10:00 an. Am Donnerstag abend veranstalten wir dazu die ‘Night in Berlin’. Bei der ‘Night in Berlin’ spielen wir alle zusammen an einem streng geheimen Ort ein ‘Opening Game’ und ifoL Teilnehmer haben die Gelegenheit lokale LARPer kennenzulernen. Für die Nacht von Donnerstag auf Freitag werden wir euch auf auf Couches bei Berliner LARPstern unterbringen.

Was ist ein miniLarp?
Unter Mini-Larps versteht man Rollenspiel-Szenarien ohne Zuschauer, bei denen alle Aktionen ausgespielt werden. Üblicherweise kommen diese Art Szenarien ohne große Requisite oder Kostümierung aus und dauern zwischen einer und vier Stunden. Es gibt viele unterschiedliche Konzepte, Genres und Szenarien, die auch unter den Begriffen Psychodrama, Chamber-Game, Freeform oder Jeep-Form laufen. Sie werden in Seminaren und Trainings eingesetzt, im Unterricht oder auch rein zur Unterhaltung gespielt. [Quelle: minilarp.de]

Ich möchte kein eigenes miniLarp schreiben. Wo finde ich miniLarps die ich anbieten kann?
Wenn ihr ein Spiel anbieten wollt, oder euch noch nicht sicher seid, schreibt uns einfach eine kurze Nachricht (ifol@gamestormberlin.de). Wir haben meistens noch Spiele in der Hinterhand und freuen uns, wenn die jemand anbieten möchte. Im Web gibt es hierzu auch eine Vielzahl an Quellen; zum Anfang empfehlen wir folgende Seiten:

Was kostet die Veranstaltung und was erhalte ich für mein Geld?
Die Teilnahme kostet 90€.
Wir haben dafür das Tagungswerk im KuBiZ gebucht. Das KuBiZ ist ein Kultur- und Bildungszentrum, ein ehemaliges Schulgebäude mit verschiedenen ökologisch-sozialen Projekten. Wir haben unsere eigene Etage mit Gruppenschlafräumen (8er Zimmer, Stockbetten), einer Küche und Seminarräumen. Vor dem Haus gibt es einen wilden Garten und der Weißensee ist nur 5 Minuten entfernt.
Wir werden gemeinsam kochen und essen. Wir werden für alle Geschmäcker genügend einkaufen und viele unterschiedliche Snacks und Häppchen bereitstellen.

Ich bin noch nicht volljährig, darf ich dennoch kommen?
Jugendliche ab 16 Jahren dürfen mit einer Einverständniserklärung der Eltern ohne Begleitung teilnehmen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur mit volljähriger Begleitperson teilnehmen; gehört die Begleitperson nicht zur Familie muss sie mindestens 21 Jahre alt sein und eine Einverständniserklärung der Eltern des Minderjährigen vorlegen. Für ALLE Minderjährigen gilt ein Alkoholverbot.

Ich benötige spezielles Material für mein Spiel, könnt Ihr die besorgen?
Wir werden einfache Seminar-Materialien vor Ort haben. Wenn Du für Dein Spiel Ausdrucke bzw. bestimmte Requisiten benötigst, musst Du diese selbst mitbringen. Bitte setze Dich mit uns in Verbindung falls Du ein Transportproblem hast – möglicherweise finden wir eine gemeinsame Lösung.

Wo findet die Veranstaltung statt und wie komme ich dorthin?
Mit dem Auto: Das Tagungswerk ist im dritten Stock des KuBiZ (Bernkasteler Str. 78, 12088 Berlin). Parken ist an der Straße kostenfrei. Die Bernkasteler Str. liegt außerhalb der Berliner Umweltzone.
Mit Bus & Bahn: Das Tagungswerk ist im dritten Stock des KuBiZ (Bernkasteler Str. 78, 12088 Berlin). Es ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, zum Beispiel mit Straßenbahn M4 ab Berlin Alexanderplatz bis Buschallee und einem 5 minütigen Fußmarsch.
Mit dem Raumschiff: Wow! Awesome! Lande bitte auf der Wiese vor dem Gelände und schalte die Tarnvorrichtung an.

Was muss ich mitbringen?

  • Dein persönliches Gepäck
  • Bettwäsche (für Kopfkissen und Decke)
  • Ein Handtuch (wegen den Vogonen)
  • Alles was Du für das Spiel was du anbieten willst brauchst

Du brauchst kein Kostüm, keine Polsterwaffen und keine NERF-Munition. Natürlich darfst Du das dennoch alles mitbringen – wichtiger wäre jedoch bequeme, strapazierfähige Kleidung und eventuell ein paar Accessoires. Ein bis fünf blöde Hüte zum Beispiel, haben noch nie geschadet. Sind aber wirklich optional.

WhoTF macht das hier?
Die Berliner ifoL edition wurde initiiert von Kevin Blank, Arne Handt, Thomas Christophel und Gamestorm Berlin. Man erreicht uns unter ifol@gamestormberlin.de.